Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Stachelmakrelen

Stachelmakrelen, auch Scads, Trevallys und Crevalles genannt, sind Meeresknochenfische, die in offenen Gewässern leben. Bernsteinmakrelen, Läufer und Pompanos gehören ebenfalls zur Familie der Carangidae, Ordnung Perciformes. Makrelen sind schnelle, räuberische Fische, die in warmen und tropischen Meeren weit verbreitet sind. Die jüngeren Fische ziehen meist in großen Schwärmen umher, die älteren können aber auch einzeln leben.

Viele Stachelmakrelen werden für die kommerzielle und die Sportfischerei geschätzt, und einige Arten werden erfolgreich in öffentlichen Aquarien ausgestellt. Der Florida-Pompano (Trachinotus carolinus), der bis zu 30,5 cm lang wird, gilt als Delikatesse unter den Meeresfrüchten. Der Crevalle Jack (Caranx ruber) kann eine Größe von 61 cm (2 ft) erreichen und über 9 kg (20 lb) wiegen. Er ist der häufigste Jack in den westindischen Gewässern und wird oft in der Nähe von Korallenriffen gesehen. Im Sommer ziehen große Schwärme dieser Art an den Bahamas vorbei, wo sie als „passing jack“ bekannt ist. Die mehr als 200 Arten der Familie Carangidae unterscheiden sich stark in ihrer Form, die von lang und stromlinienförmig bis hin zu dickbäuchig und sehr dünn ist. Im Allgemeinen haben sie folgende Merkmale gemeinsam: zwei Rückenflossen (die erste kann stark verkleinert sein); Afterflosse und zweite Rückenflosse in der Regel hoch vorne; schlanke, oft sichelförmige Brustflossen; ein kräftiger, gabelförmiger oder sichelförmiger Schwanz mit schlankem Ansatz; kleine Schuppen. Viele Arten dieser Familie sind recht klein, aber einige können auch sehr groß werden. Der Bernsteinmakrele (Seriola dumerili) zum Beispiel kann bis zu 1,8 m lang und 70 kg schwer werden. Einige Stachelmakrelen haben eine Reihe von Kammschuppen entlang des Schwanzstiels (dem fleischigen Teil des Schwanzes), die ihn für schnelles Schwimmen verstärken.

Die meisten Karpfenmakrelen sind silbrig gefärbt, aber einige weisen schöne Farben oder Markierungen auf. Der Regenbogenläufer (Elagatis bipinnulatus) aus dem tropischen Atlantik und dem Indopazifik hat schöne blaue Bänder an den Seiten. Er ist ein kampfstarker Sportfisch, der angeblich sehr schmackhaft ist. Bei einigen Arten kann es zu Farbveränderungen kommen, wenn die Fische erwachsen werden. Der Indopazifische Blauband-Goldmakrele (Gnathanodon speciousus) ist als Jungfisch einfarbig gelb. Der Afrikanische Pompano und andere Fadenfische der Gattung Alectis haben strömende Flossen, die hinter ihnen herlaufen und den langen Tentakeln von Quallen ähneln. Wenn erwachsene Fische eine Größe von etwa 91 cm (3 Fuß) erreichen, erscheinen die Flossen kürzer. Palometas (Trachinotus goodei) sind silbrige Stachelmakrelen, die dazu neigen, im flachen Wasser Schwärme zu bilden und sich oft watenden Menschen zu nähern. In öffentlichen Aquarien bilden sie attraktive Schwärme.

Der Permit (Trachinotus falcatus) lebt in flachen atlantischen Gewässern in der Nähe von Riffen und sandigen Ebenen. Er kann bis zu 1,1 m (3,5 ft) groß werden. Wenn er jung ist, lebt er in geschützten Gewässern und ernährt sich von kleinen Krustentieren; später nimmt er auch Weichtiere und Seeigel zu sich. Der Große Bernsteinmakrele ist die häufigste Art der Gattung Seriola in den tropischen und subtropischen Gewässern des westlichen Atlantiks. Er hat einen messingfarbenen Längsstreifen an der Seite des Körpers in Höhe des Auges. Der Rücken oberhalb des Streifens ist olivfarben bis blau, und der Körper unterhalb des Streifens ist silbrig weiß. Außerdem gibt es ein diagonales dunkles Band, das von der Schnauze über das Auge bis zum Nacken verläuft. Die Große Bernsteinmakrele und mehrere andere Stachelmakrelenarten können manchmal eine giftige Substanz in ihrem Fleisch tragen, die eine Ciguatera-Vergiftung verursacht, wenn diese Fische von Menschen gegessen werden. Dieses Gift stammt aus Algen, die der Fisch entweder direkt oder über kleinere Fische, die er verzehrt, aufnimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.