Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

The Hawkeye

Do’s and Don’ts of Picture Day

Do%27s+and+Don%27ts+of+Picture+Day

© HAWKEYE Hawkeye

By Beza Ayele, Op/Ed Co-Editor
September 5, 2013

Jannon Roque Hawkeye Staff
Jannon Roque
Hawkeye Staff
Beza Ayele Hawkeye Staff
Beza Ayele
Hawkeye Staff

It’s that time of the school year again, where you find yourselves captured in front of flashing cameras and bright lights. And no, we’re not talking about your screaming paparazzi begging for your signature. We’re talking about Picture Day. Picture Day is a day dreaded or loved by most students. Always struggling with the always un-answered questions of „What do I wear?“ Don’t fret! Hier sind ein paar Tipps, wie du deinen Fototermin angehen kannst.

1.) Verursache keine Verletzungen beim Rasieren. Sei beim Rasieren vorsichtig, damit du dich nicht aus Versehen in dein Gesicht schneidest und am Ende eine Schnittwunde oder ein Pflaster auf deinem Foto zu sehen ist!

2.) Mädels, tragt nicht zu viel Make-up auf, der Blitz verändert die Farbe eurer Haut.

3.) Esst nichts, was sich in euren Zähnen verfangen könnte. Vermeide Lebensmittel wie Salat, Schokolade und achte darauf, dass dein Lippenstift nicht auf deinen Zähnen verschmiert.

4.) Mädels, achtet darauf, dass ihr kein trägerloses Hemd tragt. Du willst nicht, dass jemand denkt, du hättest nichts an. Jungs sollten keine Tank Tops oder Unterhemden tragen.

5.) Übertreibe es nicht mit dem Schmuck. Unnötiger Schmuck kann zu viel Aufmerksamkeit auf andere Teile deines Gesichts oder andere Teile lenken.

6.) Achte darauf, dass du vor der Aufnahme deines Fotos einen Gesichts-Checkup machst. Scheue dich nicht, den Fotografen zu fragen, ob du gut aussiehst oder ob etwas an dir zu sehen ist.

7.) Trage keine Hemden, die die gleiche Farbe wie der Hintergrund deines Fotos haben.

8.) Sei vorsichtig mit Shirts mit Markennamen, sie könnten abgeschnitten werden und zu einer schlechten Botschaft werden.

9.) Nimm am Vorabend keine radikalen Änderungen an deinem Aussehen vor, du könntest am Morgen mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein.

10.) Mach dir keinen Stress! Wenn du den Picture Day verpasst oder mit deinem Bild nicht zufrieden bist, hast du die Möglichkeit, es noch einmal zu machen!

DO’S

1.) Schlaf dich aus, damit du nicht mit dunklen Augenringen aufwachst.

2.) Reinige dein Gesicht am Morgen, bevor du zur Schule gehst. Decke Dinge in deinem Gesicht wie Unreinheiten, dunkle Flecken oder Mitesser ab.

3.) Kontrolliere deinen Scheck. Wenn du mit einem Scheck bezahlst, stelle sicher, dass er auf Dorian Studio ausgestellt ist und nicht auf ESD #15.

4.) Lege deine Kleidung am Abend vorher bereit! Es ist immer eine gute Idee, sich schon am Vorabend zu überlegen, was man anziehen möchte, um sicherzustellen, dass man bei Bedarf Wäsche waschen kann.

5.) Bügle alle Falten in deiner Kleidung aus!

6.) Planen Sie Ihren Tag entsprechend! Die Bilder sind während deines Englischunterrichts, also kann Zeitmanagement dein Freund sein.

7.) Nimm alles mit, was du schnell auftragen kannst, wie Mascara, Lippenstift oder Eyeliner.

8.) Übe dein Lächeln. Ein Schlüssel zu einem guten Lächeln ist, so zu tun, als ob man lacht.

9.) Wenn du dich bequem anziehen willst, mach dir keinen Stress. Die Kamera sieht dich nur von den Schultern aufwärts, also kannst du dich von der Taille abwärts bequem anziehen.

10.) Denke daran, alle Fotooptionen zu berücksichtigen, es gibt viele Möglichkeiten, wenn du dich für einen Preis und eine Größe entscheidest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.