Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

UNC wird 3.500 Fans zu Footballspielen im Kenan Stadium zulassen

CHAPEL HILL, N.C. (WTVD) – Eine ungewöhnliche College-Sport-Saison in einem ungewöhnlichen Jahr brachte am Mittwoch eine gute Nachricht: UNC Football kündigte an, bei Heimspielen im Kenan-Stadion bis zu 3.500 Fans zuzulassen.
Die Sportabteilung der UNC kündigte an, dass sie ab dem Spiel gegen Virginia Tech am 10. Oktober bis zu 3.500 Fans zulassen wird. Eltern und Familienangehörige des Teams haben dabei Vorrang und erhalten bis zu 500 Karten.

Die Aktualisierung erfolgt, nachdem Gouverneur Roy Cooper angekündigt hatte, dass Veranstaltungsorte im Freien mit einem Fassungsvermögen von mehr als 10.000 Personen mit einer Kapazität von 7 % geöffnet werden dürfen.
Die Karten werden aufgrund der Beschränkung nicht für die Allgemeinheit zugänglich gemacht.
Rund 1.000 Tickets werden für Studenten und bis zu 300 für das gegnerische Team reserviert, heißt es in einer Erklärung auf der UNC-Leichtathletik-Website.

UNC hat kürzlich ein Heimspiel am 11. Dezember gegen Western Carolina angesetzt.
Ein Spiel zwischen den Tar Heels und UNC-Charlotte wurde abgesagt, nachdem mehrere Spieler der 49ers unter Quarantäne gestellt worden waren.
Die Tar Heels, die in der letzten AP-Umfrage auf Platz 12 rangieren, besiegten Syracuse in ihrem bisher einzigen Spiel in diesem Jahr im Kenan Stadium mit 31:6. UNC spielt am Samstag, den 3. Oktober um 15:30 Uhr auf ABC11 gegen Boston College.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.