Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Welche Bromelienarten sollten Sie kaufen?

Angefangen von der Vielfalt der Farben, über die vielseitigen Wuchsformen bis hin zu einer essbaren Sorte (die Ananas!) hat jede Bromelienart etwas Besonderes zu bieten. Wenn man Bromelien mit drei Worten beschreiben soll, sind die ersten drei Beschreibungen, die einem in den Sinn kommen, exotisch, pflegeleicht und vielfältig. Diese einzigartigen tropischen Pflanzen mögen zwar für ihre Schönheit bekannt sein, aber die Familie der Bromeliengewächse ist mit mehr als 2.700 identifizierten Arten auch sehr umfangreich.

Das kann die Entscheidung, welche Bromelienart man kaufen soll, zu einer kleinen Herausforderung machen. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir im Folgenden fünf der am häufigsten verkauften Bromeliensorten hervorgehoben.

(Anmerkung: Unsere Spezialität sind die Sorten Guzmania und Vriesea, aber es gibt noch andere, die wir für erwähnenswert halten, auch wenn wir sie nicht in unserem Gewächshaus anbauen.)

Most Popular Bromeliad Types

  • Guzmania
  • Tillandsia
  • Vriesea
  • Ananas
  • Billbergia
  • Cryptanthus

Guzmania

The Guzmania bromeliads are known for their brightly colored funnel rosettes. While red may be the most common color, you can also find Guzmania bromeliads in yellow, orange, white, pink and purple. Guzmania is also one of the most low-maintenance bromeliads, requiring only a little water in the leaf cup once per week.

Tillandsia

The narrow, pointed leaves of Tillandsia bromeliads almost resemble sea grass, which enhances their tropical appearance. Tillandsias are air plants — meaning they don’t need roots to get nutrients — and typically grow on trees or rocks. Their flowers come in shades of pink, orange and red.

Vriesea

The Vriesea, or the Classic Wave Bromeliad, is popular for its unique color varieties. Oft sind die Blüten nicht nur einfarbig, sondern gelb mit rot gemischt oder rot mit orangefarbenen Highlights. Ihr leuchtendes Aussehen macht sie zu einer beliebten Zimmerpflanze.

Ananas

Ähnlich wie die Ananas-Bromelie bringt die Ananas-Bromelie Zierananas hervor, die zwar essbar, aber viel kleiner und dunkler gefärbt sind als die gelben Ananasfrüchte, die wir kennen. Aber auch wenn Sie nicht vorhaben, die Ananas-Frucht zu kultivieren, kann die winzige Zierananas eine großartige Ergänzung Ihrer Küchendekoration sein.

Billbergia

Im Unterschied zu anderen Bromelien haben Billbergia weniger Blätter und Blüten, die nach unten hängen, statt aufrecht zu stehen. Obwohl sie sehr schön sind, sind sie vielleicht nicht die beste Wahl für die Dekoration – ihre Blütezeit ist sehr kurz.

Cryptanthus

Während die meisten Arten von Bromelien auf Bäumen wachsen, wächst die Cryptanthus auf dem Boden. Aus diesem Grund haben sie ein größeres und komplexeres Wurzelsystem als die meisten Bromelien, lassen sich aber dennoch leicht in Töpfe pflanzen und als Zimmerpflanzen halten.

Bei der Wahl der richtigen Bromelie für Sie müssen Sie die Vor- und Nachteile jeder Art abwägen und auch das Aussehen berücksichtigen, das Sie am meisten bevorzugen. Für einfaches Wachstum und Verfügbarkeit sollten Sie sich die Sorten Guzmania und Vriesea ansehen – Sie werden nicht enttäuscht sein.

Sind Sie bereit zum Einkaufen? Kaufen Sie hier Bromelien online.

Bromelien-online kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.